Leistungen & PreiseUnser Haus

Alles inklusive: Erholung im Grünen und ein großes Angebot an Aktivitäten - das wollen wir unseren Bewohner*innen bieten. Dazu zählen für uns:

Wir verstehen uns als offene und integrierende Pflegeinrichtung. Gäste sind willkommen.

Die Bewohner*innen leben in überschaubaren Wohnbereichen mit eigenen Wohnküchen und Aufenthaltsräumen.

Die Cafeteria, ein hauseigener Friseursalon und ein Kiosk stehen allen zur Verfügung. Treffpunkt bei gutem Wetter ist unser idyllischer Bauerngarten mit vielen Möglichkeiten zum Sitzen.

Unsere Einzel- und Doppelzimmer sind mit Pflegebett, Kleiderschrank mit Wertfach, Telefon-, Fernseh-, Radioanschluss und einem eigenen Sanitärbereich ausgestattet. Ein Internetzugang ist möglich. Persönliche Möbel, Bilder und Erinnerungsgegenstände können in begrenztem Umfang mitgebracht, Haustiere können nach Absprache aufgenommen werden.

Bettwäsche, Waschhandschuhe und Handtücher werden gestellt. Privatwäsche wird gekennzeichnet. Sie muss waschmaschinen- und wäschetrocknerfest sein. Die Wäschepflege übernimmt ein Dienstleister. Die Reinigung liegt in den Händen unserer Hauswirtschaft.

Wir legen Wert auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mitarbeiter*innen unserer hauseigenen Küche bereiten alle Mahlzeiten frisch zu. Der Speiseplan wird mit den Bewohner*innen abgestimmt. Kalte und warme Getränke werden gereicht. Vollkost und Diäten werden nach ärztlicher Verordnung zubereitet. 

Gäste unserer Bewohner*innen sind (gegen Kostenbeteiligung) zu allen Mahlzeiten willkommen.

Unser offener Mittagstisch ist ein tägliches Angebot für alle, die ein warmes Mittagessen außerhalb ihrer eigenen vier Wände genießen möchten. Die dafür benötigten Essensmarken können Sie an der Rezeption erwerben.

Unser Café hat mittwochs und sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr für unsere Bewohner*innen und Angehörigen geöffnet. Gäste sind willkommen.

Alle Pflegemaßnahmen sind auf den einzelnen Menschen mit ihm bzw. einer Person des Vertrauens abgestimmt. Unsere Pflege wird vorbeugend, erhaltend und aktivierend gestaltet. Wir bieten Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Ein Fußpflegeservice komplettiert das Pflegeangebot.

Die medizinische Versorgung wird von Ärzten, Physio- und Ergotherapeut*innen und Logopäd*innen übernommen. Diese kommen nach Möglichkeit ins Haus. Die Bewohner*innen wählen sie aus. Bei der Bestellung, Verwaltung und Aufbewahrung von Medikamenten aus frei gewählten Apotheken sind wir behilflich.
Um eine bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, kooperieren wir mit einer Apotheke im Ort sowie mit einer HNO-, neurologischen und zahnmedizinischen Praxis. Zudem pflegen wir die Zusammenarbeit mit dem Ärztenetz sowie dem Palliativnetzwerk.

Der Sozialdienst ergänzt die Pflege. Kultur- und Unterhaltungsangebote, Einzelfallhilfe, Betreuung und Beratung werden organisiert.

Der Sozialdienst sowie zusätzliche Betreuungskräfte helfen bei der Orientierung im neuen Zuhause. Sie bieten Sicherheit für Menschen mit Orientierungs- und Erinnerungsschwierigkeiten. Sie ermöglichen kulturelle, soziale und religiöse Aktivitäten. 

Die Freizeitgestaltung ist so vielfältig wie die Menschen, die bei uns wohnen.

Regelmäßige Klönrunden und Gruppenangebote erleichtern den Bewohner*innen die Integration und den Aufbau von neuen Kontakten.

Zahlreiche Angebote sorgen für Abwechslung und Unterhaltung im Alltag. Dazu zählen

  • Ausflüge
  • Grillabende
  • Spiele
  • Ausstellungen
  • Singen
  • Gymnastik
  • Gottesdienste
  • jahreszeitliche Feste
  • Konzerte
  • Veranstaltungen

 

Gemeinsame Angebote in Kooperation mit Schulen und Kindergärten aus dem Ort schaffen einen generationsübergreifenden Austausch am Puls der Zeit.

Ein vertrauensvolles Miteinander von Angehörigen und Hauspersonal schafft Sicherheit und fördert das Wohlbefinden der Bewohner*innen. Der Angehörigenbeirat des Hauses gestaltet in eigener Weise das Zusammenleben mit.

 

Gesonderte Unterstützung gewährt der hauseigene Förderverein, der besondere Projekte und Anschaffungen zugunsten der Bewohner*innen ermöglicht.

Freiwillige Helfer*innen unterstützen uns in der Durchführung von Freizeit- und Kulturangeboten. Zudem besuchen sie einzelne Bewohner*innen.

Eigens geschulte Freiwillige engagieren sich in der Sterbebegleitung.

 

Wir sind an der Seite unserer Bewohner*innen - bis zuletzt. Selbstbestimmt zu leben ist Ziel unseres Beratungsangebotes zur gesundheitlichen Versorgungsplanung in der letzten Lebensphase (§132g SGB V).

Diese wird auf Wunsch von den Freiwilligen unseres hausinternen Hospizkreises begleitet.

Speziell ausgebildete Palliative Care-Fachkräfte unterstützen pflegerisch; die optimale medizinische Versorgung in der Sterbephase gewährleistet die Kooperation mit dem örtlichen Palliativnetzwerk.

Im Dezember 2019 startete das Quartiersprojekt "Wir Nachbarn im Sennestädter Norden".
Ziel ist die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen im Quartier. Erreicht werden soll dies durch Unterstützungsangebote wie z.B.

  • den offenen Mittagstisch
  • den Hauswirtschafts- und Betreuungsdienst für die Nachbarschaft
  • die Organisation eines Fahrdienstes zu Einkaufsmöglichkeiten
  • den regelmäßigen Nachbarschaftstreffen.

Weitere Angebote sind in Planung.

Ansprechpartnerin für das Quartiersprojekt ist Frau Patrizia Wonderschütz.
E-Mail: patrizia.wonderschuetz@frieda-nadig-haus.de
Tel.: 0 52 05/16-34 70

Die Leistungsentgelte (Unterkunft, Verpflegung, allgemeine Pflege, Investitions- und Ausbildungsumlage) können der Preisliste entnommen werden. Die von den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern mit der AWO OWL e.V. vereinbarten Vergütungen sind bindend. Über eventuelle Veränderungen aufgrund des individuellen Pflegebedarfes oder Preiserhöhungen informieren wir rechtzeitig.

Qualität ist uns wichtig. Sie wird kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere Einrichtung ist extern nach DIN EN ISO zertifiziert. Zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität gehört aber auch ein offener und kompetenter Umgang mit den Wünschen und Anregungen unserer Bewohner*innen. Verwaltung, Pflegekräfte, Hauswirtschaft, Soziale Betreuung und Haustechnik stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Wir haben ein offenes Ohr für persönliche Wünsche. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht und sind dem Datenschutz verpflichtet.